Fußpflege

Den Füßen Gutes tun...

Schwere Veränderungen an Haut und Zehen können schmerzhafte Beschwerden verursachen und das Wohlbefinden,  insbesondere bei der Mobilität, beeinträchtigen.

Wöchentlich und nach Bedarf  kommen Fußpflegerinnen aus der Werler Umgebung und Region ins Haus, die nach Bedarf und auf Wunsch der Bewohner die Füße qualifiziert versorgen. Die Kosten können über das Bewohnerkonto abgerechnet werden. Normale Fuß- und Nagelpflege kann, nach Beurteilung und Prüfung durch unsere Pflegefachkräfte, durch uns durchgeführt werden. Wir werden Sie hierzu beraten.

Bei speziellen Diagnosen ist eine Verordnung durch den Hausarzt möglich; diese sichert eine medizinische Fußpflege.

Ansprechpartner
  • Andreas Born
    Pflegedienstleitung und pflegerischer Schmerzexperte