Aktuelles

29.06. 2020 Eine News der Einrichtung: St. Michael

Besuchsregelungen ab 01.07.2020

Die Lockerungen sollen unter Einhaltung der RKI Empfehlungen durchgeführt werden und müssen den Bestimmungen der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) entsprechen. Ziel ist es, den Bewohnerinnen und Bewohnern und ihren engen Angehörigen Kontakt zu ermöglichen und Schaden durch Isolation zu vermeiden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass diese Besuche nur unter bestimmten organisatorischen und hygienischen Bedingungen stattfinden können:

Pro Tag können maximal zwei Besuche je Bewohner mit maximal 2 Personen (pro Tag) innerhalb der Einrichtung stattfinden.

Damit die Organisation der Besuche geordnet und übersichtlich stattfinden kann, haben wir folgende Besuchszeiten vorgesehen: Montag bis Freitag 09.00 – 11.30 Uhr und 15.00 – 17.30 Uhr. Samstag und Sonntag 15.00 – 17.30 Uhr.

Es muss am Empfang eine Registrierung und Hygieneeinweisung mit jedem Besucher stattfinden; außerdem muss eine Temperaturmessung durchgeführt werden. Es kann deshalb ggf. zu Wartezeiten kommen; bitte denken Sie auch hier an die Abstandsregel.

Bei einer erhöhten Körpertemperatur (>37,5°), dem Vorhandensein von Erkältungs- oder COVID-19-Symptomen kann kein Besuch stattfinden. Dies gilt außerdem für Besucher, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Personen hatten, die an COVID-19 erkrankt sind oder waren oder im Verdacht stehen oder standen, an COVID-19 erkrankt zu sein.

Die Besuche können nur im Bewohnerzimmer oder im Garten stattfinden; die Gemeinschaftsräume, wie z. B. das Foyer, die Wohnküchen und der Speisesaal dürfen nicht genutzt werden. Wir bitten in allen Fällen die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten und direkte Wege zu nutzen. Außerdem ist das Tragen eines Schutzkittels sowie eines Mund-Nasen-Schutzes während des ganzen Aufenthaltes in der Einrichtung (auch in unserem Garten) zu beachten.

Des Weiteren sollte lediglich der kleine Aufzug mit maximal drei zusammengehörenden Personen (zwei Besucher und einem Bewohner) genutzt werden.

Diese Maßnahmen dienen zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner sowie der Mitarbeitenden vor Ansteckung mit COVID-19. Wir hoffen insoweit auf Ihr Verständnis!